Herzen, Sterne und Liebe

#supportyourlocal - auch außerhalb der Corona-Krise sollte das ein Ding sein. Lokale Geschäfte, schnucklige Cafés, tolle Restaurants, deine Handwerker*innen des Vertrauens und deine Lieblingsdienstleister*innen brauchen IMMER deine Unterstützung. Ohne dich würde es uns nicht geben!
 

So sind wir natürlich zuallererst sehr dankbar, dass du dich für uns entscheidest, uns dein Vertrauen schenkst und dass du vielleicht sogar unsere Leistungen und Produkte wiederholt in Anspruch nimmst. Außerdem danken wir dir von Herzen für jede Weiterempfehlung an Familie, Freunde und Bekannte! Das bringt uns deutlich mehr Kund*innen als irgendeine Art von Anzeigenschaltung. Und nur mit Kund*innen können wir existieren.
 

Ich schreibe jetzt mal von »wir« und »uns«, weil es natürlich nicht nur mich betrifft und ich schwer davon ausgehe, dass es anderen Selbstständigen genauso geht ;)
 

Wie oft kommt es vor, dass ich mit Kunden während eines Shootings über meine Fotos spreche und sie mir sagen, dass sie immer mit Freude meine Arbeit auf Instagram und Facebook verfolgen. Ein »Like« habe ich allerdings noch nie gesehen. 

Ich gehöre eigentlich auch zu denen, die gerne still und leise in socialmedia mitlesen und sich immer nur denken »oh, wie schön...«. Nun kenne ich aber auch die andere Seite und weiß, wie wichtig so Likes und Kommentare sind. Wir freuen uns nicht nur darüber, sondern sie erhöhen auch unsere Reichweite, zeigen potenziellen Kund*innen, dass die Produkte und Dienstleistungen auch anderen gefallen und signalisieren natürlich auch uns, dass wir gerade das richtige tun, weil’s Menschen gibt, denen das gefällt.
 

Es ist also kein Schleimen und auch gar nicht aufdringlich, wenn du jeden Beitrag likst, mal einen Kommentar da lässt oder auf Storys reagierst. Im Gegenteil! Das ist erwünscht. Natürlich kannst du auch noch weitergehen und Beiträge teilen.
 

Versteh mich nicht falsch. Wenn dir Bilder oder die Aussagen nicht gefallen, erwartet keiner, dass du Herzchen verteilst. Aber wenn du dir denkst »ach wie schön ... «, dann möchte ich dich hiermit dazu ermutigen gern ein bisschen Liebe zu verteilen ;) als Danke für die gute Arbeit, als Mutmachen in schwierigen Zeiten, als Ansporn fürs Weitermachen ... auf dass es noch lange viele lokale Läden, Restaurants, Cafés und Dienstleiter*innen in deiner Umgebung gibt.

 

Ganz wichtig: Wenn du mal enttäuscht von einem Produkt oder einer Dienstleistung bist, schreib nicht direkt eine negative Bewertung! Enttäuschung relativ anonym schnell im Internet los zu werden, darin sind viele leider ziemlich schnell. Vergiss nicht, dass hinter all dem ein Mensch steckt, der mit viel Herzblut aus einer kleinen Idee seine Existenz aufgebaut hat. Frage dich zuerst, ob nicht vielleicht auch du etwas missverstanden oder einfach einen schlechten Tag hast. Ist es wirklich ein großes Problem, probiere das mit demjenigen erst per Mail zu klären, anstatt direkt deine Wut in einer negativen Bewertung rauszulassen. Vielleicht ist alles halb so schlimm und es findet sich eine Lösung.
 

Also wenn du mal etwas Zeit übrig hast, überleg dir gern, wem du heute etwas Liebe schenken möchtest ;)

Schreib eine Googlebewertung für deinen Lieblingsladen oder -dienstleister*in. Folge denen auf Instagram und like ein paar Fotos. Geht ganz schnell. Kostet nichts. Macht jmd sehr glücklich. Und du supportest deine Locals.


WIR SAGEN DANKE ♥︎

© 2020  |  Kathrin Mauksch